Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


distanzen_im_all

Armin Pfeiffer 2021/06/23 17:38

Schwierigkeitsgrad: Leicht

Distanzen im All


Sei es der Weg zum Badezimmer, zur Schule, oder zum heißbegehrten Reiseziel - Im gewöhnlichen Alltag scheinen Entferungen überschaubar zu sein. Doch wie sieht es aus, wenn man seinen Blick auf den Himmel richtet? Ist der Mond wirklich so zum Greifen nah, wie man so schön sagt? Wie groß ist das Sonnensystem? In welchen Entferungen sind Sterne und Galaxien anzutreffen? In diesem Artikel erfährt man alles zum Thema Entfernungen im Weltall und deren Ermittlung mithilfe praktischer Methoden.

Der Mond - Gleich vor der Haustür


Versucht man im Bezug auf den Kosmos über Distanzen zu sprechen, ja gar darüber nachzudenken, kommt die menschliche Vorstellungskraft schnell an ihre Grenzen. Aus dem Grund ist es vorerst besser, mit einfacher Kost zu beginnen, wofür sich der Mond (genauer Erdmond) perfekt eignet. Dieser befindet sich nämlich mit einer Entfernung im kosmischen Vergleich buchstäblich vor der eigenen Haustür, was man aber dennoch nicht überbewerten sollte. Immerhin reicht die Distanz Erde-Mond mit rund 384.000 km aus, dass 30 erdgroße Planeten dazwischen Platz hätten.

Die Sonne - Ein kosmischer Katzensprung entfernt


Nun gehe man einen Schritt weiter und befasse den erdnächsten Stern, die Sonne, die ca. 150 Millionen km von der Erde entfernt ist. Um einen noch besseren Eindruck von Abständen dieser Größenordnung zu bekommen, betrachte man jenes Licht, welches die Sonne andauernd abstrahlt. Generell bewegt sich Licht im luftleeren Raum mit rund 300.000km/s fort. Diese Geschwindigkeit reicht aus um die Erde innerhalb einer Sekunde mehr als 7 Mal zu umrunden. Dagegen bräuchte es, um von der Sonne zur Erde zu gelangen ganze 8 Minuten. Doch selbst diese beeindruckende Entferung ist lediglich ein kosmischer Katzensprung.

Proxima Centauri - Jetzt wird's interessant


Steht in Bearbeitung

distanzen_im_all.txt · Zuletzt geändert: 2021/06/23 18:42 von thephantomengine