Mit freundlicher Unterstützung von Secure Square

Danke an Teleskop Austria (Lacerta) als offiziellem Ausstatter des KTT 

 

Entstehung und Grundidee des KTT Kepler Teleskoptreffens

 

Seit 2014 nimmt der Astronomiekurs des BRG Kepler (Mehrschulenkurs, alle GymnasiastInnen der Steiermark können sich dort anmelden!)  regelmäßig am ITT auf der Emberger Alm teil. Schnell entstand unter den Schülern der Wunsch, auch ein zweites Mal im Jahr ein astronomisches Event zu haben - und ich dachte mir, warum nicht gleich ein eigenes Frühjahrs/Sommerteleskoptreffen? Im Mai sind die Nächte zwar kurz, aber hey, Frühling ist Galaxienzeit, es ist nächtens nicht mehr so kalt, und die Zeit reicht allemal für beeindruckende Erlebnisse am Sternenhimmel! 

Den letzten Ausschlag gab nun einerseits das bereitwillige und tatkräftige Interesse der Hüttenwirte vom Roseggerhaus auf der Pretulalpe (die nicht zuletzt dem Wiener Arbeitskreis Astronomie gut bekannt ist) an einer solchen Veranstaltung und die wohlwollende Unterstützung des Steirischen Astronomenvereins StAV.

Im zentralen Fokus steht die Jugendarbeit im Bereich Astronomie - Arbeit mit Jugendgruppen und SchülerInnen/Schulklassen, um die Freude an der praktischen Astronomie und das Interesse an der Astronomie als Wissenschaft an unsere junge Generation weiterzugeben. Und dazu sind alle herzlich eingeladen, die astronomische Expertise beisteuern können - Fachastronomen, Hobbyastronomen mit ihren Teleskopen und Kameras und Lehrkräfte, die so wie wir die Liebe zu den Sternen entdeckt haben.

   

 

 

 

Aktuelles:

 

2022 hat - nach zwei Jahren erzwungener Pause - von 20. bis 23. Mai endlich das  3. KTT stattgefunden. 35 SchülerInnen aus 3 Schulen haben 3 Nächte lang die Wunder des Himmels erkundet.  Standort war wieder unser ursprüngliches Domizil, das  Roseggerhaus auf der Pretulalpe (Gemeinde Ratten) in 1580m Höhe, einem hervorragenden Beobachtungsplatz mit sehr dunklem Himmel und guter Rundumsicht mit besonders tiefem Horizont in Südrichtung. 

  

 

 

Seit 2018 veranstaltet das BRG Kepler in Zusammenarbeit mit dem Steirischen Astronomenverein StAV (www.stav.at) ein eigenes Teleskoptreffen mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit in der Astronomie. Das Treffen findet beim Roseggerhaus auf der Pretulalpe (Gemeinde Ratten) in 1580m Höhe statt, einem hervorragenden Beobachtungsplatz mit sehr dunklem Himmel und guter Rundumsicht mit besonders tiefem Horizont in Südrichtung. Es ist ein Frühlingstreffen, das in der Regel um das erste Neumondwochenende im Mai stattfindet. Besonders im Fokus stehen um diese Zeit die großen Galaxienhaufen in den Sternbildern Coma Berenices und Virgo. Zum Starttreffen 2018 durften wir die Astronomenlegende Rafael Benner aus Kiel mit seinem 76cm durchmessenden und über 4m langen Riesendobson begrüßen, der uns unglaubliche Ausblicke auf den obersteirischen Nachthimmel möglich machte.

 

 

 Der Teleskoppark - und die Amateurastronomenlegende Rafael Benner aus Kiel an der Arbeit

 

 

Die Milchstraße im Bereich Schwan bis Schütze - Bild von Daniel Croce, mit Dank  an Dave Gloistein vom StAV für die Hilfe

 

Vortrag von Wolfgang "Howdii" Howurek zum Thema visuelle Extrembeobachtung am 1. KTT, Juni 2018

 

Reges Interesse am Stand von Lacerta (www.teleskop-austria.at) - an dieser Stelle herzlichen Dank an Lajos Szantho für seine treue Unterstützung dieses Teleskoptreffens!

 

© 2021 BRG Kepler Graz. All Rights Reserved. Designed By Paul Nestl